For You! Alter Fritz widersteht Versuchung

Was hat der Alte Fritz da gestaunt. Er verstand sofort, dass es sich hier nicht ganz einfach um einen Keks handelt und bewunderte die kunstvolle Mechanik, deren Werk doch ach so grausam ist. Lieblich duftet der Keks. So wie er da liegt, möchte man einfach zugreifen. „For You!“ steht in Schokoladenlettern auf dem Keks geschrieben. Wer kann denn da noch nein sagen? Wer will sich der Gaumenfreude da noch versagen? Und doch beschleicht einen ein unangenehmes Gefühl. Diese kalte Mechanik hat so wenig mit der Lieblichkeit des Angebots gemein. Und tatsächlich: Obacht ist geboten! Hier handelt es sich nicht einfach um einen leckeren Keks sondern um den Köder einer Falle. Es ist eine große, um genau zu sein, eine sehr, sehr große Mausefalle. Doch die Maus sind in diesem Falle wir. Ach was, wir nutzen dieses verlockende Angebot und schnappen uns den Keks. Doch Schnapp klappt die Falle zu und bricht uns das Genick. Dann bleibt uns nicht mal mehr die Erinnerung an den Keks. Also besser Finger weg. Rühren wir den Keks nicht an. Wir können der Versuchung widerstehen. Weil uns das Leben lieb ist. Denn wir sehen ja, dass es eine Falle ist. Der Alte Fritz jedenfalls ist nicht in die Falle getappt. Nachdem er die Lage mit seinem Adjudanten besprochen hatte, setzte er seinen Rundgang fort.

 

Heute, beim Tag des offenen Ateliers auf der Zitadelle Spandau stellte Kyoko Kurihara ihre Arbeit „For You“ dem Publikum vor.

 

… Einige waren nur schwer vom Essen abzuhalten. Manche erkannten nicht, dass es sich um eine Falle handelt. Wer denkt denn schon an eine Falle wenn es so lieblich nach Keks duftet?

„For You!“ – Appetit?
Dieser Schokoladenkeks duftete nach Schokolade …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.